Zertifikate

Die Zertifikatsprüfung besteht aus 100, vorwiegend Multiple Choice-Fragen. Die Prüfung wird online durchgeführt. Jeder Prüfling hat zwei Versuche und muss eine Mindestpunktzahl von 75 erreichen. Für die Absolvierung der Prüfung sind 2 Stunden vorgesehen. Nach Freischaltung des Zugangs zur Prüfung hat der Prüfling 2 Wochen Zeit, die Prüfung abzulegen.

Das Zertifikat wird vom Vorsitzenden des CELM-Komitees Prof. Dr. Dietmar Treichel, Luzern, und dem nationalen Partner, vertreten durch Sünne Eichler, ausgestellt.

Die Zertifikatsprüfung prüft die Inhalte aus allen 6 Phasen eines E-Learning-Projektes ab (siehe Inhalte) ab.

Wir empfehlen, zur optimalen Vorbereitung auf die Prüfung, die Trainingsmöglichkeiten zu nutzen. Der Vorbereitungskurs bietet einen systematischen Weg, sich E-Learning-Projektmanagement fundiert anzueignen. Damit ist man nicht nur auf die Prüfung optimal vorbereitet, sondern erhält auch gleichzeitig eine strukturierte Vorgehensweise für E-Learning-Projekte in der Praxis.